Startseite


 

Großes Jubiläumskonzert zum 10-jährigen Bestehen
des RWV Ulm/Neu-Ulm e.V.
mit unseren Stipendiaten und den Stargästen


Sabine und Stefan Vinke


21. Januar 2018 - 18 Uhr
Stadthaus Ulm

 

Der Richard Wagner Verband wird 10 Jahre alt. Dieses Jubiläum feiern wir mit einem großen Jubiläumskonzert im Stadthaus Ulm.

 

Programm:

Begrüßung durch 1. Vorsitzende Viola Lachenmann

Grußworte Kulturbürgermeisterin Iris Mann

Grußworte Kay Metzger, Intendant Theater Detmold

Grußworte Horst Eggers, Präsident Internationaler Richard Wagner Verband

Verlesung Grußworte Matthias Kaiser, Operndirektor, Theater Ulm

 

Moderation 1. Teil: Markus Tatzig, Dramaturg, Stipendiat 2013

 

Georg Michael Grau, Pianist, Stipendiat 2014
Chopin, Etüde, As-Dur, R. Strauß/Reger, „Morgen“

Liszt, Konz. Etüde Des-Dur, „Un sospiro“

 

Brigitta Ambs, Mezzosopran, Stipendiatin 2013
Franz Schubert: Auf dem See, Auflösung
Richard Wagner: Der Tannenbaum

 

Don Lee, Bass, Stipendiat 2015
Wagner: Der fliegende Holländer, Arie des Daland:

„Mögst Du, mein Kind, den fremden Mann“,

Chopin, Tristezza, Bearbeitung nach op. 10/3

Marc Deml, Trompete, Stipendiat 2016
J. Hubeau, Sonate für chromatische Trompete, 3. Satz,

Del Staiger: Karneval in Venedig, Fankasia Brillante

 

Miriam Galonska, Sopran, Stipendiatin 2017

Dvorak, Arie der Rusalka, „Lied an den Mond,

Franz Schubert, „Auf dem Wasser zu singen“

 

Konstantin Krimmel, Bariton, Stipendiat 2017

R. Schumann, Die beiden Grenadiere,

Wagner, aus: Tannhäuser, 3. Akt, Lied an den Abendstern

 

Janis Pfeifer, Pianist, Stipendiat 2015

Stücke aus Debussys „Chrildren´s Corner

Doctor Gradus ad Parnassum
The little Shepherd
Golliwog's Cakewalk

 

Alexander Kiechle, Bass, Stipendiat 2012

C. Loewe, „Die Uhr“,
R. Wagner, aus „Götterdämmerung“, Hagens Wacht, „Hier sitz´ ich zur Wacht

 

I Chiao Shih, Mezzosopran, Stipendiatin 2014

Clara Schumann, „Die Lorelei“,

Wagner aus „Rheingold“, Szene der Erda, „Weiche, Wotan, weiche!“

 

Die Künstler werden am Flügel begleitet von Marcus McLaren.

 

P A U S E


Stefan Vinke, Heldentenor
Franz Liszt, Im Rhein, im schönen Strome
Ihr Glocken von Marling

Richard Strauss, Die Nacht, Morgen, Zueignung

 

Sabine und Stefan Vinke, Sopran und Tenor

Wagner, Lohengrin, „Brautgemach“

Andrea Chénier, La mamma morta, Come un bel di di Maggio,
Vicino a te

 

Sabine und Stefan Vinke werden am Flügel begleitet von Larissa Kurmatschewa

 

 

Letztes Update 14.01.2018

 

Unsere nächsten Termine:
Samstag, 24. Februar 2018, 15 Uhr
vh Ulm, Club Orange

Vorstellung der Stipendiaten 2018

anschließemd Mitgliederversammlung

 

----------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 17. März 2018, 17 Uhr
vh Ulm, Club Orange
Gesprächskonzert mit Eric Laporte
----------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------

Liebe Musikfreunde,

herzlich willkommen auf den Webseiten des Richard-Wagner-Verbandes Ulm/Neu-Ulm e.V.

Wir sind eine Vereinigung von Musik- und Kunstfreunden, uns verbindet das leidenschaftliche Interesse am Schaffen Richard Wagners. Im Mittelpunkt unseres Verbandslebens steht daher die Auseinandersetzung mit Richard Wagners Leben und Werk.

Der Richard-Wagner-Verband Ulm/Neu-Ulm e.V. ist Mitglied des Richard-Wagner-Verbandes International e.V. Den Zielen des Dachverbandes, das Verständnis der Werke Richard Wagners zu vertiefen und den künstlerischen Nachwuchs in seinem Sinne zu fördern, hat sich auch unser Ortsverband verpflichtet.

Aktuelle News rund um unseren Verband, Opern und Wagner erhalten Sie auch bei Twitter:

 

Presseartikel:

→ "Träume der DDR Bürger" (Artikel in der SWP vom 16.06.2015 anlässlich des Vortrages zum aktuellen Ring in Bayreuth, Referent: Herr Patrick Seibert)

"Ein Trio für Bayreuth" (Artikel in der SWP vom 19.02.2015)

→ "Viola Lachenmann - Verrückt nach Wagner" (Artikel von Frau Julia Kling in der Südwest Presse, 24.07.2014)

→ "Drei Stipendiaten reisen nach Bayreuth" (Artikel von Herrn Jürgen Kanold in der Südwest Presse, 13.02.2014)

→ "Droge für Kopf und Bauch" - Ulmer und Ulmerinnen, u. a. unsere 1. Vorsitzende Frau Lachenmann, über ihre Erfahrungen mit Wagner (Artikel von L. Grundhuber, SWP, 22.05.2013)

→ "Zwei Stipendiaten reisen nach Wagner-Bayreuth" - Herr Kanold berichtet in der SWP über unsere Stipendiaten (20.04.2013)

→ "Stimmgewaltiges Liebespaar" -  Stefan und Sabine Vinke zu Gast im Stadthaus - Beitrag in der Augsburger Allgemeine (19.02.2013)

 

→ "Heldentenor singt eindrucksvolles Wagner-Geburtstagskonzert" - Beitrag in der SWP von Jürgen Kanold (18.02.2013)

 

→ "Nachwuchs erkundet grünen Hügel" - Jürgen Kanold berichtet über die Stipendiaten 2012 (29.03.2012)

→ "Die Musik zwischen den Tönen" - Youn-Seong Shim bei der Schubertiade in Ettlingen - ein Bericht von C. Gehringer für Pamina Klassik online (23.08.2011).

→ "Ein Oratorium wie eine Oper" - ein Bericht von Susanne Rudolph in der SWP vom 19.04.2011

→ "Zu den höchsten Tönen auf dem Grünen Hügel" - ein Bericht in der SWP über unsere Stipendiatin Arantza Ezenarro

→ "Wagner-Stipendiatin sagt Gracias" - ein Bericht in der Augsburger Allgemeinen vom 26.09.2010.